Wohlfühl-Raumduft zum selber machen!

header raumduft diy 810x400 - Wohlfühl-Raumduft zum selber machen!
Verfasst von Andrea

In einem Raum mit gutem Duft fühlt man sich einfach gleich viel wohler. Darum zeigen wir dir heute, wie du deinen persönlichen Wohlfühl-Raumduft ganz einfach selbst machen kannst!

Alles was du brauchst ist:

-ein Gefäß aus Glas (am besten mit Deckel)

-etwa 100 ml destilliertes Wasser

– etwa 20 ml Alkohol, hochprozentig (am besten über 50%)

-ein paar Tropfen ätherisches Öl

-ein paar Schaschlikstäbchen

Und so geht’s:

Zuerst vermischst du den Alkohol mit dem destillierten Wasser in deinem Gefäß. Danach fügst du ein paar Tropfen des ätherischen Öls deiner Wahl hinzu. Natürlich kannst du deiner Kreativität hier freien Lauf lassen und unterschiedliche Duftvarianten austesten. Wir haben uns für Orange entschieden, aber ätherische Öle gibt es in vielen verschiedenen Sorten. Versuch dich – je nach deinem Geschmack – doch mal an Lavendel, Rosmarin oder Pfefferminz.

Ein kleiner Tipp: Wenn du sehr experimentierfreudig bist, kannst du auch mehrere Duftsorten miteinander kombinieren oder frische Kräuter, sowie getrocknete Früchte zu deinem Öl geben.

Auch bei der Menge des Öls kannst du nach Belieben variieren. Wenn du sehr geruchsempfindlich bist oder dein Öl besonders intensiv ist, solltest du nur wenige Tropfen verwenden. Zur Orientierung: Wir haben ungefähr 10 Tropfen bei einem intensiven Duftöl verwendet.

Um das Öl mit dem Alkohol und dem Wasser bestmöglich zu vermischen, solltest du die Mischung kräftig schütteln, es empfiehlt sich daher ein Gefäß mit Deckel zu verwenden.

Ganz zum Schluss steckst du noch deine Schaschlikstäbchen in dein Gefäß, damit sich der Geruch gut im Raum verteilt – und fertig ist der selbstgemachte Raumduft!

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Nachmachen.

Du hast unser DIY ausprobiert? Lass uns doch ein Foto von deinem Ergebnis da oder markiere uns auf deinem Instagram Bild. Unsere Seite heißt Sintrejournal, schau doch mal vorbei!

Hinterlasse einen Kommentar