Negative Space Nails

Header 2 final 810x400 - Negative Space Nails
Verfasst von Sintre Redaktion

Negative Space Nails – so nennt sich der neueste Nagellacktrend. Klingt erst mal komplizierter als es eigentlich ist. Dabei geht es eigentlich nur darum eine oder mehrere Stellen des Nagels unlackiert zu lassen, um so ein Muster auf dem Nagel zu erzeugen. Wir erklären Dir wie es genau funktioniert!

Mut zur Lücke

Negative Space Nails könnte man auch als die Kunst des Weglassens bezeichnen und für diese Kunst gibt es verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin einen dünnen Pinsel zu nehmen und damit das Muster per Hand auf den Nagel zu malen. Dafür muss man aber sehr geübt sein und eine ruhige Hand besitzen. Wir bevorzugen die entspannte Variante und zwar einen Aufkleber, welcher die Stellen abdeckt, die frei bleiben sollen. Hier kannst Du Deinen Nagellack ganz normal auftragen und den Aufkleber anschließend wieder abziehen. Auch bei der Art des Aufklebers gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst entweder selber einen Aufkleber herstellen, wie in diesem Artikel erklärt oder Du kaufst fertige Aufkleber. Der Vorteil von fertigen Aufklebern ist, dass es viele verschiedene Formen gibt, die man selbst nur schwer hinbekommt. Mit der DIY-Methode sparst Du jedoch Geld und erzielt trotzdem sehr schöne Ergebnisse.

Und so gehst Du vor:

  1. Alte Nagellackreste entfernen und Nagel mit Feile in gewünschte Form bringen
  2. Einen Unterlack auftragen, um dem Nagel einen schönen Glanz zu verleihen
  3. Ein Stück Tape (Nagel- oder einfaches Basteltape möglich) in dünne Streifen schneiden
  4. Tape-Streifen in gewünschter Form auf den Nagel kleben
  5. Nagellack in gewünschter Farbe wie gewohnt auftragen
  6. Tape entfernen sobald der Nagellack leicht angetrocknet aber noch nicht vollständig hart geworden ist
  7. Bei Bedarf, kann noch ein Überlack aufgetragen werden, damit der Lack länger hält

Selbstverständlich kannst Du für einen Nagel auch mehr als eine Farbe hernehmen, um einen individuellen Look zu kreieren. Bei Negative Space Nails sind Dir in Bezug auf Farbe und Muster keine Grenzen gesetzt – Du kannst Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Wir finden die grafischen Designs in schwarz, weiß oder Metallictönen besonders schön und modern!

Viel Spaß beim Nachmachen und wir würden uns freuen, wenn Du Dein Ergebnis auf Instagram oder Facebook mit #Sintrejournal kommentierst oder uns einen Kommentar da lässt!

Hinterlasse einen Kommentar