Helle Farben im Winter tragen

Header Modetipp16 810x400 - Helle Farben im Winter tragen
Verfasst von Franziska

Weihnachten ist längst vorbei und wir hoffen, dass auch Du gut in das neue Jahr gestartet bist. So langsam packen wir die dunklen Winterklamotten auch weiter hinter in den Schrank und holen die hellen, bunten Sachen wieder hervor. Leider ist es noch zu kalt für Frühlingsklamotten, deshalb zeige ich Dir heute ein schönes Übergangsoutfit.

Rosé und Metallic

Ich habe mich sofort in diese roséfarbene Steppjacke verliebt. Sie ist leicht, hält trotzdem warm und vor allem hat sie meine Lieblingsfarbe Rosa! Sie hat eine Zierblende am Reißverschluss, die mit modischen Nieten in silber geschmückt ist. Zu der Jacke kann man fast alles kombinieren, egal ob Jeans oder Rock. Durch den taillierten Schnitt wirkt sie nicht zu sportlich, sondern eher feminin. Die weiße Hose ist aus einem dickeren Stoff und somit gut für die kalten Tage geeignet. Unter die Jacke haben wir einen grauen Metallic-Pulli kombiniert. Dieser hält Dich schön warm und ist zudem noch total im Trend. Die weiße Hose hat einen etwas weiteren Schnitt und ist somit sehr bequem und angenehm zu tragen. Helle Farben bringen Frische in den meist trüben Winter und heben gleich die Stimmung!

Damit Dich auch auf jeden Fall nicht friert, empfehlen wir dir das Outfit noch mit einem Schal, Handschuhe und einer Mütze abzurunden. Wähle alle drei Teile in der gleichen Farbe, so bleibt das Outfit schlicht und stylisch. Wir haben uns für einen grau Ton entschieden, der perfekt zum Pulli und der silber-metallic Tasche passt. Diese hat viel Stauraum und ist trotzdem noch handlich. Damit steht einem Spaziergang oder Stadtbummel nichts mehr im Weg!

Alle Artikel findest Du im Übrigen in unserem Witt-Weiden Online Shop. Klick Dich durch unsere Produkte und vielleicht findest Du ja schon bald Dein absolutes Lieblingsstück!

Hinterlasse einen Kommentar